Viele Anmeldungen an Steinhagener Schulen

In diesem Jahr gab es zahlreiche Anmeldungen an den Steinhagener weiterführenden Schulen. Sowohl an der Realschule als auch am Gymnasium wurden jeweils über 100 Kinder angemeldet.

Das Anmeldeverfahren an der Realschule lief bis zum 22. Februar, am Steinhagener Gymnasium bis zum 23. Februar. "Damit dürften die beiden fünften Jahrgänge vierzügig im Schuljahr 2018/2019 geführt werden müssen", so Bürgermeister Klaus Besser.

Sowohl die Steinhagener Realschule als auch das Steinhagener Gymnasium werden seit vielen Jahren im verpflichtenden Ganztagsbetrieb geführt, bieten inklusiven Unterricht und verfügen über zahlreiche schulische und außerschulische Angebote und Kooperationen. "In den letzten Jahren haben sich unsere Schulen einen exzellenten Ruf erarbeitet, so dass inzwischen auch viele Eltern aus den Nachbarkommunen ihr Kind gern in Steinhagen anmelden. Darüber freuen wir uns natürlich", so Bürgermesiter Klaus Besser.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.